Projekte des Gebietsgremiums

Das Gebietsgremium führt mit finanzieller Unterstützung durch das Städtebauförderprogramm Aktive Zentren verschiedene Projekte durch. Hier finden Sie eine Übersicht zu diesen Projekten. Für die Inhalte ist das Gebietsgremium verantwortlich.

Imagefilm über die Bahnhofstraße

Im Frühjahr 2019 hat das Gebietsgremium sich die Bahnhofstraße und die dortigen Möglichkeiten zur Verbesserung genau angeschaut.

Quelle: Gebietsgremium Lichtenrade Bahnhofstraße, 2019

Temporäre Sitzmöbel

Mit einer kleinen Einweihungsfeier hat das Gebietsgremium am 30. August 2019 zwei Sitzbänke an die Bürger_innen übergeben. Die Bänke sollen einen ersten Vorgeschmack auf die im Herbst 2020 beginnende Umgestaltung der Lichtenrader Einkaufsstraße und die damit entstehende neue Aufenthaltsqualität geben. Die Umsetzung der beiden über das Aktive Zentrum finanzierten Bänke, die vor der Bahnhofstraße 29 aufgestellt wurden, basiert auf einer Idee des Gebietsgremiums samt Grundentwurf. „Diese neuen Sitzgelegenheiten lassen erahnen, wie attraktiv die Bahnhofstraße in ein paar Jahren sein wird“,  so der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung und Bauen, Jörn Oltmann.

Die temporären Bänke vor der Bahnhofstraße 29 (Quelle: die raumplaner, 2019)

Da die Bänke wegen der geplanten Bauarbeiten nur zeitlich begrenzt in der Bahnhofstraße stehen können, sollen sie einer unterstützungswürdigen Nachnutzung zugeführt werden – Vorschläge nimmt das Gebietsgremium per E-Mail oder Post an das AZ-Büro (Prinzessinnenstraße 31, 12307 Berlin) entgegen.

Folgender Film des Gebietsgremiums liefert eine Eindruck zur Aufstellung der Bänke:

Quelle: Gebietsgremium Lichtenrade Bahnhofstraße, 2019