Gebietsfonds

Gebietsfonds 2018 – Wir fördern Ihre Ideen und Projekte!

Sie wohnen oder arbeiten im Aktiven Zentrum Lichtenrade Bahnhofstraße und haben Ideen, wie das Gebiet als Einzelhandels- und Gewerbestandort sowie als Aufenthaltsort attraktiver werden kann? Dann bewerben Sie sich mit Ihrer Projektidee um Mittel aus dem Gebietsfonds 2018! Der Fonds unterstützt kleinteilige Projekte im Aktiven Zentrum mit bis zu 50% der Kosten.

Hier finden Sie eine Übersicht der Projekte aus dem letzten Jahr.

Über den Gebietsfonds können außerdem gefördert werden:

  • Maßnahmen zur Gestaltung des öffentlichen Raums, die die Attraktivität der Geschäftsstraße stärken (z.B. Markisen, Außenmobiliar, Schaufensterbeleuchtung)
  • Marketingaktionen und öffentliche Veranstaltungen, die nachhaltig zu einer Verbesserung des Images der Geschäftsstraße beitragen (z.B. Straßenfeste)
  • Maßnahmen und Projekte, welche die Barrierefreiheit verbessern (z.B. mobile Rampen)

Die Bewerbungsfristen für den Gebietsfonds enden am 28. Februar 2018, 31. Mai 2018 und am 30. September 2018. Eine Jury aus lokalen Akteur_innen entscheidet über eine Förderung der eingereichten Anträge.

Bitte beachten Sie dabei, dass die Projekte

1.) bei Antragstellung noch nicht begonnen haben und Leistungen noch nicht beauftragt sein dürfen und

2.) einen innovativen oder investiven Charakter haben müssen, sowie dass

3.) spätestens bei Abschluss der Vereinbarung drei Vergleichsangebote für beauftragte Dienstleistungen bzw. erworbene Produkte vorgelegt werden müssen.

Der_die Antragsteller_in erhält die Fördersumme nach Umsetzung des Projektes. Eine Vorleistung der gesamten Investitionssumme ist notwendig.

Das Geschäftsstraßenmanagement beantwortet Ihnen gerne Fragen und unterstützt Sie bei der Antragstellung! Die ausgefüllten Anträge können Sie per E-Mail an gsm@az-lichtenrade oder postalisch an folgende Adresse senden:

Geschäftsstraßenmanagement Lichtenrade Bahnhofstraße

c/o slapa & die raumplaner gmbh

Prinzessinnenstraße 31

12307 Berlin