Projekte 2020

Im Jahr 2020 wurden folgende Projekte über den Gebietsfonds gefördert:

Berlin Brass Festival – Buskonzert

Das Berlin Brass Festival ist erstmals in Lichtenrade erfolgreich durchgeführt worden. Aufgrund der positiven Erfahrungen wird die nachhaltige Verankerung des Projekts im Berliner Kulturleben für die Mitwirkenden, die Berliner Kulturlandschaft und deren internationale Ausstrahlung als sehr sinnvoll und bereichernd angesehen. Das Festival ist für alle Zielgruppen ohne jegliche Zugangsbarrieren gestaltet, sodass weder finanzielle noch körperliche Einschränkungen die Teilnahme behindern. Durch die Covid-19 Pandemie mussten das ursprüngliche geplante Veranstaltungskonzept angepasst werd

en. So fuhr am 18. Juni ein Bus, auf dem die Bands spielten, durch den Kiez und sorgte für gute Stimmung.

Bestuhlung und Außenbereich eines Gastronomischen Betriebs

Nach den Erneuerungen im letzten Jahr wurde 2020 der Außenbereich des Eiscafé Bacio verschönert. Die einheitliche Bestuhlung sorgt für eine Verbesserung der Außenwirkung und des Erscheinungsbildes. Durch eine im letzten Jahr übernommene, weitere Verkaufsfläche ist der Außenbereich vergrößert, wodurch neue Sitzmöglichkeiten nötig wurden.

Makeover vom SchokoLaden Anders

Der traditionsreiche SchokoLaden auf der Bahnhofstraße hat 2020 seinen Besitzer gewechselt und bekam ein neues Makeover. Durch eine Fassadenrenovierung, einem neuen Eingangsbereich und einer neuen Markise mit Orientierung am Erscheinungsbild des ursprünglichen Ladens wurde die Front des Ladens erneuert und verschönert. So wird insgesamt die Außenwirkung der Bahnhofstraße positiv beeinflusst.

Nikolaus Aktion

Am 30. November fand die Nikolausaktion statt, bei der ein Weihnachtsmann mit Hilfsengel die Bahnhofstraße mit weihnachtlicher Stimmung und Süßigkeiten beschenkte. Obendrein wurde der Adventskalender der Gewerbetreibenden mit Rabatten und Gutscheinen an Groß und Klein verteilt. Die Aktion wurde gemeinsam von den Händler_innen initiiert und trägt somit zum Gemeinschaftsgefühl in der Bahnhofstraße selbst bei. Insgesamt nahmen 30 Gewerbetreibende an der Aktion teil.

Weihnachtsbäume für die Geschäfte der Bahnhofstraße

Auch 2020 schmückten zur Weihnachtszeit kleine

Weihnachtsbäume vor und in den Geschäften die Bahnhofstraße. So wurde wieder eine weihnachtliche und angenehme Atmosphäre geschaffen und die gesamte Attraktivität der Geschäftsstraße erhöht. Die gemeinsame Aktion von 30 Händler_innen signalisierte zudem einen steigenden Zusammenhalt der Händler_innenschaft.