Umgestaltung des Rehagener Platzes

Umsetzung der Spielleitplanung

Bearbeiter_innen:   die raumplaner, Berlin (Beteiligung)
Reif + Eberhard GbR, Berlin (Objektplanung)
Fertigstellung:      Beteiligung 2019
Baumaßnahme 2020

Mit dem Rehagener Platz wird die erste Maßnahme der Spielleitplanung umgesetzt. In einem umfassenden Beteiligungsverfahren im Herbst 2018 mit Kindern, Jugendlichen und Anwohnenden wurde ermittelt, welche Wünsche, Ideen, Vorstellungen und Bedenken es zur Umgestaltung gibt. Im Beisein des Straßen- und Grünflächenamtes sowie des beauftragten Landschaftsarchitekten wurden die gesammelten Aspekte diskutiert und ausgewertet sowie in die Planungen integriert. Es folgten weitere Beteiligungsaktionen wie ein Graffitiworkshop im Herbst 2019 zur Neugestaltung der Trafostation. Am 25. Juni 2020 wurde der Spielplatz durch die Bezirksstadträtin Christiane Heiß eröffnet.

Die Umsetzung dieser Maßnahme wurde in der Bezirksverordnetenversammlung am 18. Oktober 2017 beschlossen (Drucksache 0325/xx). Finanziert wird die Errichtung des Spielplatzes aus Mitteln des Sondervermögens Infrastruktur der Wachsenden Stadt und Nachhaltigkeitsfonds (SIWANA IV) und die barrierefreie Sanierung der angrenzenden Gehwege sowie die Beteiligung über das Städtebauförderprogramm Aktive Zentren (seit 2020 Lebendige Zentren).

 

Den fertigen Bericht zur Beteiligung finden Sie hier zum Download.