Spendenaktion “Wir für Lichtenrade” – Scheckübergabe an das Nachbarschaftszentrum Suppenküche Lichtenrade e.V.

06.12.2017 – 31.12.2018 — Handel und Gewerbe

Scheckübergabe an das Nachbarschaftszentrum Suppenküche e.V. und Start der Sammlung für den Förderverein der freiwilligen Jugendfeuerwehr Lichtenrade

Am 6. Dezember 2017 haben die Gewerbetreibenden aus der Bahnhofstraße nicht nur den Nikolaus in die Straße eingeladen, sondern auch die Erlöse einer knapp einjährigen Sammelaktion an den Begünstigten übergeben. 1.829,34 € sind durch die Lichtenrader_innen zusammen gekommen. Als diese Nachricht die Runde machte, entschied sich der Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V. dazu, die Summe durch eine zusätzliche Spende auf 1900 € aufzurunden.

Das Nachbarschaftszentrum Suppenküche Lichtenrade e.V. nimmt die großzügige Spende dankbar an. Sie können das Geld sehr gut brauchen – sind sie doch gerade dabei, ihre Angebote auszuweiten und sich auf den bevorstehenden Umzug vorzubereiten. „Wir werden bald in der Alten Mälzerei ein neues Zuhause finden und unseren Standort in Lichtenrade erhalten“ freut sich Vereinsvertreter Peter Enke.

Wir danken allen Spender_innen für die großzügigen Spenden!

Fortan wird für den Förderverein der freiwilligen Jugendfeuerwehr Lichtenrade e.V. gesammelt. Der Verein wurde 1987 von Lichtenrader Feuerwehr-, Geschäfts- und Privatleuten gegründet. Hintergrund war ein steter Rückgang staatlicher finanzieller Förderungen für ehrenamtliche Arbeit. Mithilfe von Mitgliedsbeiträgen und Spenden werden u.a. Ausrüstungsgegenstände angeschafft. Zur Nachwuchssicherung der Freiwilligen Feuerwehr wurde bereits 1979 eine Jugendfeuerwehr gegründet, in der Kinder und Jugendliche von 12 bis 18 Jahren an die Feuerwehrarbeit herangeführt werden.

Weitere Neuigkeiten